Agens MethodenWorkshop 2022

am 24. und 25. Februar 2022
Universitätsklinikum Frankfurt a.M.

Weiter Informationen werden hier in Kürze eingestellt.

 

 

Abstracts und Präsentationen

Insgesamt haben sich 14 Autor:innenteams mit einem Abstract am AGENS Methodenworkshop 2022 beteiligt. Wir möchten allen Beitragenden ganz herzlich danken! Die eingereichten Abstracts und freigegebenen Präsentationen können Sie hier herunterladen.

 Break-out Session 1: Biometrie und Datenlinkage Abstract
      Präsentation
  • Kann die Tumorschwere anhand von Krankenkassendaten ermittelt werden? Gegenüberstellung der Schweregrade nach der BURDEN 2020-Methodik zur TNM-Stadieneinteilung bei Krebserkrankungen
    Epping, J; Geyer, S; Tetzlaff, F; Tetzlaff, J

download
   
  • Stratifiziertes Propensity Score Matching für die Evaluation des Innovationsfondprojekts NPPV
    Gerb, J; Wolff, JK
download    download
  • Sind Rettungsdienst-Einsatzprotokolle und Krankenkassendaten sinnvoll verknüpfbar? Vorgehen und Befunde aus Inno_RD
    Goldhahn, L; Swart, E; Piedmont, S
download   download
  • Alters- und Geschlechtsstandardisierung bei kleinräumigen GKV-Routinedatenanalysen von verstorbenen Versicherten
    Meissner, F; Ditscheid, B; Freytag, A
download    
  • Entwicklung von Machine Learning Algorithmen zur Prädiktion von Diabeteskomplikationen mit GKV-Abrechnungsdaten
    Stephan, AJ; Hanselmann, M; Fan, M; Marsing, D; Laxy, M
download   download
  • Soziale Lage und COVID-19: Ein Ansatz zur soziallagensensitiven Auswertung von GKV-Abrechnungsdaten für Hamburg
    Meinert, N; Busch, S; Swart, E
download    
       
Break-out Session 2: Qualitätsindikatoren und Versorgungsforschung      
  • Bodengebundene Notfallrettung – Rettungseinsätze in Abrechnungsdaten der AOK Sachsen-Anhalt identifizieren
    Buhtz, C; Lueckmann, SL; Fleischer, S; Meyer, G, Mikolajczyk, R; Heinrich, S
download   download
  • Versorgungsaspekte und -realität der Polymyalgia rheumatica
    Colombo, MG; Wetzel, AJ; Haumann, H; Joos S
download   download
  • Effekte einer Influenzaimpfung bei Patienten mit interstitiellen Lungenerkrankungen: Eine retrospektive Kohortenstudie
    Marijic, P; Schwarzkopf, L; Maier, W; Trudzinski, F; Kreuter, M; Schwettmann, L
download    
  • Entwicklung von Falldefinitionen für die Prävalenzschätzung mikrovaskulärer Komplikationen des Diabetes in Routinedaten
    Reitzle, L; Köster, I; Schmidt, C; Meyer I
download   download
  • Ausprägung des Versorgungsauftrages nach Praxisformen in Hamburg
    Schulz, M; Zhu, L; Czihal T
download    
       
 Break-out Session 3: Datenvalidierung und Qualität der Daten      
  • Diagnostische Genauigkeit aggregierter Prävalenz- und Inzidenzdaten von 70 Millionen gesetzlich Versicherten am Beispiel des Typ-2-Diabetes
    Brinks, R; Tönnies, T; Hoyer, A
download    download
  • Notfallbehandlung in GKV-Routinedaten: Identifikation von Notaufnahmen als Ort der Leistungserbringung in Abgrenzung zur ambulanten Vertragsarztpraxis
    Horenkamp-Sonntag, D; Smith, A; Riedel, O; Thöne, K; Schneider, U; Möckel, M; Slagman, A
download    
  • Zur De-Identifizierung von Feldinhalten in hausärztlichen Routinedaten
    Hauswaldt, J; Groh, R; Kaulke, K; Schlegelmilch, F; Zarei, A; Hummers E.
download   download

 



 

AGENSMWS2022 Banner klein

#AGENSMWS2022 - AGENS Methodenworkshop 2022

fand am 24. und 25. Februar 2022 als virtuelle Veranstaltung statt.
Wir danken allen Teilnehmer:innen und Referent:innen, dass sie den Workshop zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht haben!

 

Workshop-Unterlagen zum Download