#AGENSMWS2022 - AGENS Methodenworkshop 2022

am 24. und 25. Februar 2022
Universitätsklinikum Frankfurt a.M.

Der dreizehnte AGENS-Methodenworkshop wird 2022 in Frankfurt a.M. in Präsenz veranstaltet. Gastgeber ist das Team des Instituts für Allgemeinmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt.

Der Workshop soll als Plattform für den wissenschaftlichen Austausch von Methoden bei der Nutzung von Routinedaten dienen: seien es Identifikations- und Selektionsverfahren, Maßnahmen zur Vermeidung von Missklassifikation und Confounding, Validierungsansätze, Wege des Datenlinkages, Datenschutz oder der Abbildung klinischer Informationen, um nur einige der möglichen methodischen Schwerpunkte zu nennen.

Der im vergangenen Jahr in den Mittelpunkt gerückte Workshop-Charakter soll dabei beibehalten werden. Angesprochen sind hier insbesondere laufende Forschungsarbeiten, die ihre methodischen Herausforderungen vorstellen und Lösungsansätze zur Diskussion stellen können. Besonders Innovations-fondsprojekte mit Nutzung von Routinedaten sind eingeladen sich vorzustellen.

Um dies zu realisieren, werden – abweichend von der sonst üblichen Strukturierung – bereits bei der Gliede-rung der Beiträge besondere Akzente gesetzt. Bitte beachten Sie hierzu die Vorgaben in der Rubrik »Abstract«.

Alle Infos zum AGENSMWS2022 zusammengefasst auch im Flyer...

Rahmenprogramm

Für den Donnerstagabend, 24. Februar 2022, ist ein gemeinsames Abendessen in der traditionellen Frankfurter Äppelwoi-Wirtschaft Adolf Wagner geplant. Hier können Sie in gemütlicher Atmosphäre Ihre bisherigen Eindrücke Revue passieren lassen.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie an diesem Tagesausklang teilnehmen möchten. Die Teilnahme am Abendessen erfolgt auf eigene Rechnung.

Abstracts

Bitte laden Sie Ihr Abstract bis zum 1. Dezember 2021 unter https://express.converia.de/frontend/index.php?sub=698 hoch.

Gliederung

  • Hintergrund
  • Ziel
  • Methodische/s Kernproblem/e
  • Lösungsansätze
  • Diskussion
  • Schlussfolgerungen

Textgestaltung

  • Microsoft Word
  • 3,0 cm Rand links und rechts
  • 2,5 cm Rand oben und unten
  • 1 Seite inklusive Titel, Autorenschaften und Korrespondenzadresse
  • Schrifttyp: Arial, 1-zeilig, nach Absatz eine Leerzeile
  • Titel in Schriftgröße 14 und fett
  • Text in Schriftgröße 12

Formaler Aufbau

  • Titel
  • Autoren/Autorinnen (Name, Initialen des Vornamens)
  • Institutionen und Orte (verschiedene Institutionen bitte kennzeichnen)
  • Textkörper
  • Literatur
  • Korrespondenzadresse der Erstautorin oder des Erstautors

Die Abstracts werden nach praktischer Relevanz, wissenschaftlicher Stringenz, methodischer Attraktivität, Aktualität und Verständlichkeit beurteilt. Bitte pro Erstautor/in nur einen Beitrag einreichen. Eine Benachrichtigung über die Annahme/Ablehnung erhalten Sie bis zum 22. Dezember 2021

Anmeldung

Anmeldung bis zum 23. Februar 2022 online über https://express.converia.de/frontend/index.php?sub=698.

Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zum 31. Januar 2022 unter Einbezug von 20 Euro Bearbeitungsgebühren möglich. Bei Rücktritt/Storno ab dem 01.02.2022 erfolgt keine Erstattung.